WEITERE DETAILS

Optimiert den Effekt von Präsentationen und Messeauftritten.

Design Modellbau

Design Modellbau

Optimiert den Effekt von Präsentationen und Messeauftritten.

StartLeistungenEntwicklungDesign Modellbau

Messemodelle: Wesentliche Erfolgsfaktoren bei Präsentationen und Co.

Die Präsentation von Produkten besitzt in der Geschäftswelt einen explizit hohen Stellenwert. Hier trennt sich quasi die Spreu vom Weizen. Eine erfolgreiche Präsentation gewährleistet Aufträge und damit auch Umsatz respektive Unternehmensgewinn. Das Highlight einer gelungenen Präsentation stellt immer die räumliche Darstellung anhand von Modellen dar. Gerade der Design Modellbau rückt hierbei in den Fokus. Mit der Modellierung von Produkten, Anlagen oder auch Einzelkomponenten werden eindrucksvolle Medien geschaffen, die bei den Betrachtern oftmals die gewünschten Wow-Effekte und Aha-Erlebnisse hervorrufen. Neben der reinen optischen Darstellung können mittels eines Modells auch gleich Funktionen oder sogar technische Verfahren transparent und anschaulich erläutert werden.

Der Design Modellbau optimiert den Effekt von Präsentationen und Messeauftritten

Modell ist aber nicht gleich Modell. Schon die kleinste Abweichung, ein Mangel an Präzision oder Verarbeitungsfehler sorgen bei einer Präsentation häufig dafür, dass Träume wie Schäume zerplatzen und Visionen im Sand verlaufen. Dieses Risiko lässt sich allerdings mit einem kompetenten, kreativen und auf den Design Modellbau spezialisierter Partner an der Seite minimieren. Das Unternehmen Modellbau Kurz ist explizit auf den Design- und Anschauungsmodellbau spezialisiert. Der Kreativität und erst recht der Individualität sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt. Durch den gezielten Einsatz von spezifischen Fertigungsverfahren und unterschiedlichen Werkstoffen finden die Experten von Modellbau Kurz stets die richtige Lösung im Hinblick auf beispielsweise Präsentationsmodelle, Studiomodelle oder Messemodelle. Ob die punktgenaue Gestaltung von Detaillösungen, eine konsequente Oberflächenbehandlung, eine akzentuierende Farbgebung oder zum Beispiel das Realisieren von Hohlräumen oder Hinterschneidungen – die Bandbreite an Möglichkeiten reicht vom filigranen Skulpturen Modellbau über den exquisiten Design Modellbau bis hin zum kreativen Showcarbau.

Einsatzgebiete lassen sich in mehrere Segmente unterteilen

Als Spezialist in allen Themen rund um das Rapid Prototyping und die additive Fertigung stellt sich Modellbau Kurz immer gezielt und individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Intentionen konsequent ein. Im Rahmen von Full Service Dienstleistungen begleitet der erfahrene Modellbauer aus Gerlingen seine Kunden von der Idee bis zur Realisierung und Nachbetrachtung eines erstellten Modells oder – wenn gewünscht – auch bis zur Vor-Serie. Die wesentlichen Einsatzgebiete im Rahmen des Design Messebaus untergliedern sich dabei vorzugsweise in mehrere Bereiche.

Modellbau für Präsentationen und Ausstellungen

Gerade bei Präsentationen, Verkaufsgesprächen oder auch Ausstellungen sind realistische Modelle unabdingbar. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand. Nur mit herkömmlichen Präsentationsmedien und wort- sowie gestenreichen Erklärungen kann zumeist nur ein schwammiges Bild von einem Produkt skizziert werden. Erst realistische Modelle mit räumlicher Darstellung zum Anschauen, Anfassen sowie bestenfalls auch zum Ausprobieren geben einer Präsentation oder einer Verkaufsausstellung das gewisse Extra, das Kritiker überzeugt und von dem sich auch die jeweiligen Entscheidungsträger begeistert zeigen. Die von Modellbau Kurz speziell für Präsentations- und Ausstellungszwecke gestalteten Modelle vermitteln dabei – wahlweise als Miniaturausgabe, in Originalgröße oder etwa als explizit vergrößerte Version des Originalprodukts – ein absolut realistisches Bild vom tatsächlichen bzw. fertigen Produkt.

Messemodellbau

Gerade auf Messen oder ähnlich publikumswirksamen Veranstaltungen stellen Messemodelle einen wichtigen Erfolgsfaktor dar. Messemodelle wecken Interesse, hinterlassen einen intensiven Eindruck, werten gemeinhin den ganzen Messestand auf und fungieren als wichtiges Element bei Verkaufsgesprächen. Der 3D-Druck bietet hier im Gegensatz zum konventionellen 2D-Druck vielfältige Möglichkeiten im Hinblick auf das Anfertigen von Messemodellen. So können sowohl optisch eindrucksvolle Messemodelle, wie etwa farbige Außenmodelle, gebaut als auch einzelne Funktionen respektive funktionierende Mechaniken transparent dargestellt werden. Für die Herstellung von Messemodellen nutzten Spezialisten wie das Unternehmen Modellbau Kurz – je nach Anforderungsprofil – jeweils unterschiedliche Techniken. Die Bandbreite an Verfahren reicht hierbei von HP MultiJet Fusion und Lasersintern über das Fräsen und den Kunststoffguss bis hin zum Feinguss und Differenzdruck. Mit Hilfe dieser Techniken entstehen individuell ausgerichtete Messemodelle aus Kunststoff oder Metall.

Anlagen- und Maschinenmodellbau

Maßstabgetreue und im Detail absolut präzise Anlagen- und Maschinenmodelle lassen sich etwa auf einer Fachmesse erstklassig durch spezifische Messemodelle anschaulich darstellen. Dank der Möglichkeiten rund um die additive Fertigung oder aber auch um spanende Fertigungsverfahren wie das Fräsen lassen sich dabei Aufbau und Funktionen auch von komplexen Anlagen bzw. Maschinen realistisch modellieren. So ist es durchaus möglich, selbst Windkraft- oder Wasseraufbereitungsanlagen, chemische Anlagen sowie zum Beispiel auch funktionsreiche Fertigungsmaschinen als Modell-Varianten zu erstellen. Messemodelle dieser Art leisten grundsätzlich vorzügliche Überzeugungsarbeit.

Bau- und Architekturmodellbau

Nur mit Worten, Zeichnungen und Skizzen können Bauvorhaben nur schwer richtig in Szene gesetzt werden. Ideen und Visionen sollten hier immer visuell untermauert werden. Insbesondere im Bau- und Architekturbereich benötigen Ideen und Visionen ein optisches Gesicht, um die architektonische Intention greifbar darzustellen. Dies gilt im übrigen nicht nur für ganze Gebäude und Bauwerke, sondern auch für Einzelkomponenten innerhalb eines ganzheitlichen Bauvorhabens. So lassen sich beispielsweise Teilbereiche der geplanten Architektur, der allgemeine Baustil, die Raumaufteilung oder etwa wesentliche Bezugspunkte im Umfeld transparent und realistisch skizzieren bzw. modellieren. Dabei sind unterschiedlichste Maßstäbe und Detaillierungsgrade möglich.

Showcarbau

In den Modellbaueinrichtungen von Modellbau Kurz entstehen zudem auch physikalische Modelle zukünftiger oder auch bereits bestehender Fahrzeuge in höchster Präzision. Der Showcarbau fungiert dabei quasi als eine Königsdisziplin innerhalb des Design Modellbaus. Es kommt auf reichlich handwerkliches Geschick, auf Detailtreue, auf Kreativität und nicht zuletzt auf das Gefühl für optimal angelegte Flächen an. Auf diese Weise erschaffen echte Profis respektive Spezialisten fahrbare Showcars, die jeweils unterschiedliche Funktionen – wie zum Beispiel elektrische Türantriebe, die Beleuchtung bestimmter Komponenten oder etwa Scheinwerfer Modelle – akzentuieren. Entsprechende Messemodelle wie etwa eben Scheinwerfer Modelle werden von Modellbau Kurz stets akkurat und zuverlässig gemäß den jeweiligen Kundenvorgaben und eingebettet in individuelle technische Lösungen bzw. Konzepte realisiert. Der Showcarbau ist hier gelebte Leidenschaft sowie geprägt von umfassenden Know-how und nicht lediglich bloße Effekthascherei.

Pokal und Skulpturen Modellbau

Vom ersten Entwurf über die zu Papier gebrachte Skizze bis hin zur Dreidimensionalität. Die erfahrenen Spezialisten von Modellbau Kurz erwecken Figuren, Skulpturen und viele andere Ideen zum Leben; sie werden via 3D Druck Modellbau quasi zu begreifbaren Objekten, die mit stimmigen Details zu einem komplexen Ganzen modelliert werden. Von Modellbau Kurz erschaffene Modelle werden zum Beispiel für Präsentations- oder auch Verschönerungszwecken auf Messen, zu repräsentativen Zwecken auf dem Unternehmensgelände oder etwa als Interieur in Geschäften eingesetzt. Auch Pokale lassen sich hervorragend als Messemodell oder explizit für entsprechende Veranstaltungen per additiver Fertigung respektive per 3D-Druck anfertigen. Im Ergebnis entstehen immer Duplikate bzw. Modelle, die vom Original nicht zu unterscheiden sind. Gerade bei wertvollen Pokalen kann hier hervorragend auf ein entsprechendes Modell zurückgegriffen werden. Der Design Modellbau weist hier grundsätzlich zahlreiche Möglichkeiten auf, um Pokale und Skulpturen realistisch dreidimensional darzustellen.

[toc]

Weitere Leistungen